Für Menschen mit körperlichen Behinderungen

Das Angebot des Wohnhauses Belpberg richtet sich an erwachsene Menschen mit schweren körperlichen Behinderungen als Folge einer neurologischen Erkrankung. Nicht aufgenommen werden können Menschen mit geistigen Behinderungen, Suchterkrankungen und psychiatrischen Beeinträchtigungen.

Unser Ziel ist, dass die Lebensgestaltung in den Händen der Bewohnerinnen und Bewohner bleibt, beziehungsweise, dass sie ihre Lebensgestaltung vermehrt in die Hände nehmen können. Lebensgestaltung beinhaltet die Teilhabe am Reichtum und an der Vielfalt des Lebens. Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern den Zugang ermöglichen zu dem was das Leben lebenswert macht und das Gefühl von Lebensqualität verleiht.

Im Wohnhaus Belpberg werden die Bewohnerinnen und Bewohner nach einem ganzheitlichen Konzept begleitet. Neben dem Angebot einer professionellen, qualitativ hochstehenden Pflege für Menschen mit schweren Beeinträchtigungen, bekennt sich das  Wohnhaus Belpberg zu einem abwechslungsreichen und professionellen Beschäftigungsangebot, das sich an den Bedürfnissen der Bewohner orientiert und bei dem sie sich  kompetent erleben können.

Unter Berücksichtigung der personellen und finanziellen Ressourcen assistiert das WHB seinen Bewohnern, damit sie ihren Alltag und ihre Freizeit selbstbestimmt und eigenverantwortlich gestalten und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Unser Angebot umfasst zudem ein öffentliches Bistro und eine Tagesstätte für Externe.

Offene Stellen

Wir suchen: - Praktikant/in in der Begleitung - Zivildienstleistende für Einsatz im Beschäftigungsatelier oder Betreuer auf Wohngruppe

mehr lesen ...

Jahresberichte

Der neue Jahresbericht 2015 ist da und soll Ihnen einen Einblick in unsere Aktivitäten und Erlebnisse des vergangenen Jahres geben

mehr lesen ...

Bistro-Info

Jeden Freitag im Bistro Belpberg

mehr lesen ...

Alltag

Einmal im Jahr stellen wir Ihnen in unserer Publikation „alltag“ einen Bereich des Wohnhauses Belpberg näher vor

mehr lesen ...